Die Einheiten

So wie in der Landschaft um den Attersee verschiedene Qualitäten miteinander harmonieren, so vereint dieses Yoga-Angebot Berg- und Seequalitäten. Ein Spaziergang am Ufer oder in die Abendsonne hineinschwimmen: Haltungen (asanas) und Abläufe (vinyasas) mit Seequalität sind sanft mobilisierend und be-sinnlich. Wer die Perspektive wechseln und den See von weiter oben betrachten möchte, kommt nicht umhin, sich auf die Bergqualität einzulassen: leicht kräftigend und den Kreislauf anregend entsprechen diese Übungen einer kleinen Wanderung in die Höhe.

Die Einheiten verbinden in der Regel beide Qualitäten, es ist dir selbst überlassen, wie sehr du dich der einen oder anderen hingibst. Als Yogabegleiter*in sehe ich mein Angebot als eine Reihe von Vorschlägen, die du mit deinem Körper abgleichst. Nur du spürst, was dir in diesem Moment gut tut.


BERG · SEE · YOGA ist nicht als Sport, sondern als liebevolle Begegnung mit sich selbst gedacht. Vorkenntnisse sind daher nicht erforderlich, der Einstieg jederzeit möglich.

Bitte vor der ersten Einheit auf Verletzungen bzw. Einschränkungen aufmerksam machen, die bei der Praxis berücksichtigt werden sollen. Bei Verletzungen und Krankheit ist jedenfalls vorab ärztliche Abklärung erforderlich! Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!